Help Connect

Frequently Asked Questions

Allgemeine Informationen

Was ist Bosch Help Connect?

Help Connect ist ein ganzheitlicher Notrufservice, der im Notfall Leben retten kann. Gemeinsam mit Partnern bieten wir diesen Service in Produkten und Apps für verschiedene Lebensbereiche an.

Das kennst Du sicher: Eine Situation, in der Du alleine unterwegs bist, auf dem Fahrrad, dem Motorrad, im Auto. Wir mögen es uns kaum vorstellen, aber was passiert bei einem Unfall, wenn Du selbst nicht mehr in der Lage bist, Hilfe zu rufen?

Da kommen wir ins Spiel! Wir nutzen die Sensorik im Auto, eBike, Motorrad, Smartphone oder in Deinem Smart Home, sodass wir Unfälle automatisch erkennen und gezielt Rettungskräfte an Deinen Standort schicken können. Damit machen wir Deine Produkte zu Lebensrettern. Blitzschnell übertragen sie lebensrettende Informationen zum Geschehen und zu Deiner Person an Notfalldienste und ggf. Kontaktpersonen. So stellen wir sicher, dass Du im Notfall schnell und gezielt Hilfe erhältst!

Wir bieten Help Connect sowohl an Endkunden wie auch für Geschäftspartner in unterschiedlichen Ausprägungen an. Die nachstehenden Ausführungen richten sich an Endkunden, die Help Connect von Bosch.IO nutzen. Informationen und Fragen zur Funktionsweise von Help Connect bei Geschäftspartnern findest du bei den Geschäftspartnern selbst, im Falle von Cobi z.B. hier.

Wie funktioniert Help Connect?

Ein intelligenter Algorithmus Deines Autos, eBikes, Motorrads oder einer App greift auf die Sensorik (z.B. des Smartphones oder eines vernetzten Gerätes mit entsprechender Sensorik) zurück, um Unfälle zu erkennen und Hilfe zu rufen. Bei einem Sturz werden alle relevanten Unfalldaten - der aktuelle Standort, die letzte Geschwindigkeit, die Härte des Aufpralls sowie optional auch deine Gesundheitsdaten – über die mobile Datenverbindung des Smartphones an einen Notrufassistenten von Bosch Help Connect weitergeleitet, der 24/7 erreichbar ist.

Dieser versucht mit Dir Kontakt aufzunehmen, um Deinen Hilfebedarf zu ermitteln und kann im Notfall von Dir hinterlegte Notfallkontakte oder Rettungskräfte verständigen. Sollte es ihm nicht möglich sein, Kontakt mit Dir aufzunehmen, werden bei schweren Stürzen die Rettungskräfte auch ohne Deine Bestätigung benachrichtigt, falls Du die Fahrt nicht fortsetzt.

Handelt es sich um einen leichteren Sturz, kannst Du auch jederzeit selbst manuell den Notruf auslösen. Zudem gibt es auch die Möglichkeit, dass Du den Help Connect Assistenten manuell anrufst, solltest Du Dich in einer bedrohlichen Situation befinden.

In welchen Lebenslagen kann mir Help Connect schon heute helfen?

Help Connect ist heute schon als ganzheitliche Notruflösung für Motorradfahrer, Fahrradfahrer und Autofahrer sowie Fußgänger ausgelegt und arbeitet mit immer mehr Apps zusammen.

Motorradfahrer können den Dienst bereits über die Calimoto-App nutzen Fußgänger sowie Autofahrer haben mit der Vivatar App und dem Notrufstecker für ihr Auto ihren Schutzengel immer dabei - diese Dienste sollen bald an Help Connect angeschlossen werden.

Fahrradfahrern steht direkt in der COBI-App ein ähnlicher Dienst aus der Produktfamilie innerhalb der Bosch-Gruppe zur Verfügung, für den andere AGB und FAQ gelten – weitere Infos gibt es hier.

Wir arbeiten daran zukünftig auch weitere Sensoren aus der Welt des Internets der Dinge zu nutzen, um Unfälle zu erkennen – so z.B. die im Motorrad oder Smart Home verbaute Sensorik.

Funktioniert Help Connect auch mit Vivatar?

Grundsätzlich gehört Vivatar zur Produktfamilie von Help Connect. Allerdings sind die Angebote technisch derzeit noch getrennt. Wir arbeiten mit Nachdruck daran, Vivatar an Help Connect anzubinden. Sobald das verfügbar ist, kannst du die Vivatar App, den Vivatar drive und den Vivatar go zusammen mit Help Connect nutzen. Weitere Infos zu Vivatar gibt es hier.

Service und Verfügbarkeit

In welchen Ländern kann Help Connect genutzt werden?

Die Notruflösung steht Nutzern mit deutscher SIM-Karte in Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, Irland, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich, Spanien, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich von Großbritannien zur Verfügung.

Benötige ich eine Verbindung zum Internet, um Bosch Help Connect zu nutzen?

Der Dienst funktioniert, wenn mindestens eine mobile 3G Datenverbindung besteht. Wenn keine Datenverbindung besteht, werden Deine Daten im Notfall auch per SMS versendet. Du benötigst in jedem Fall eine ausreichende Netzabdeckung und einen aktiven Telefonvertrag.

Ist Bosch Help Connect rund um die Uhr verfügbar?

Ja, die Help Connect Agenten sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar, (soweit die Auslastung und der Betriebszustand der für den Zugang und Abwicklung des Dienstes in Anspruch genommenen nationalen oder internationalen Telekommunikationseinrichtungen und Netze es zulassen).

Kann ich mit jedem Smartphone auf den Bosch Help Connect-Service zugreifen?

Der Bosch Help Connect-Dienst funktioniert grundsätzlich auf Android Smartphones mit der Version 6 oder höher und auf iOS Smartphones mit der Version 11 oder höher, sofern eine App genutzt wird, die Help Connect unterstützt.

Zudem muss die Sprache des Smartphones auf Deutsch eingestellt sein.

Bitte beachte: Die individuellen, anwendungsbezogenen technischen Voraussetzungen in Verbindung mit einer automatischen Auslösung können sich je nach Anwendung/App, über die du Help Connect nutzt, unterscheiden.

Kann ich den Dienst über meine Apple Watch oder andere Smart Watches nutzen?

Nein, bisher nicht. Der Service ist bisher nur für Notrufe über das Handy freigeschaltet.

Help Connect bei calimoto

Wie funktioniert die Sturzerkennung in der calimoto App?

Bei calimoto nutzt der Sturzerkennungsalgorithmus die Sensorik in deinem Smartphone. Im Falle eines Unfalls wertet der Algorithmus Daten aus diesen Sensoren aus z. B. Geschwindigkeit, Beschleunigung und Rotation. Wird anhand dieser Daten ein Muster erkannt, das einem Unfall gleichkommt, wie z. B. ein Aufprall mit anschließender bewegungsloser, seitlicher Lage etc., wird ein Alarm ausgelöst und die Help Connect Agenten verständigt. Nähere Informationen zu calimoto findest Du hier.

Welche technischen Anforderungen muss mein Smartphone für die Funktionsfähigkeit des calimoto Crash-Algorithmus erfüllen?

Dein Smartphone kann den Algorithmus nur dann nutzen, wenn ein Beschleunigungssensor und ein Gyroskop im Smartphone verbaut sind. Bei jedem Start der App überprüft der Algorithmus selbst, ob die notwendigen Sensoren in Deinem Smartphone vorhanden sind – so dass Du darauf hingewiesen wirst, wenn der Crash-Algorithmus nicht von Deinem Gerät unterstützt wird. Es kann allerdings nicht geprüft werden, ob die vorhandenen Sensoren ordnungsgemäß funktionieren, weshalb der Sturzerkennungsalgorithmus dennoch bei beschädigten Sensoren nicht ordnungsgemäß funktionieren kann.

Wo soll das Smartphone platziert werden?

Damit ein Unfall im Rahmen der Nutzung von calimoto auch richtig erkannt werden kann, muss das Smartphone gemäß den Nutzungsbedingungen befestigt sein.

Das Smartphone muss dazu fest mit dem Motorrad verbunden sein. Dazu kann es beispielsweise mit einer Smartphone-Halterung am Lenker des Motorrades befestigt werden.

Welche Daten werden bei einem Unfall übermittelt?

Bei einem Unfall erhalten die Help Connect Agenten unfallbezogene Information wie den Standort (GPS), den Schweregrad des Unfalls, der Zeitpunkt des Unfalls und die in Deinem Help Connect Profil eingetragenen persönlichen Daten wie Name, Geburtsjahr, Telefonnummer, die Informationen aus dem Notfallpass und deine Notfallkontakte (gilt nur für Anwendungen, die das Help Connect Profil integriert haben). Diese dienen dazu, deinen Hilfsbedarf zu ermitteln und Hilfe zu organisieren.

Aktuell ist die Funktion „Notfallpass“ und „Notfallkontakte“ nur in ausgewählten Anwendungen verfügbar.

Werden meine Notfallkontakte über meinen Unfall informiert?

Wenn Du im Gespräch mit den Help Connect Agenten die Zustimmung erteilst, wird ein von Dir in der App hinterlegter Notfallkontakte über den Unfall informiert. Im Gespräch kannst Du auch den Zeitpunkt festlegen, wann die Kontaktaufnahme zu den Notfallkontakten erfolgen soll. Aktuell ist die Funktion „Notfallpass“ und „Notfallkontakte“ nur in ausgewählten Anwendungen verfügbar. Als Notfallkontakte können aktuell nur Nutzer ausgewählt werden, die ebenfalls den Help Connect Service abonniert haben. Wir arbeiten mit Nachdruck daran, dass auch Nutzer ohne Abo des Help Connect Service als Notfallkontakte hinterlegt werden können.

Wie gut funktioniert die Sturzerkennung bei calimoto?

Die verwendete Technik hat Leistungsgrenzen. Insbesondere ist es trotz der Einhaltung des Stands der Technik nicht möglich, Fehlalarme auszuschließen oder richtige Stürze immer korrekt zu erkennen.

Die Help Connect Sturzerkennung ist daher aufgrund der verbundenen Leistungsgrenzen als zusätzliche, potentiell unterstützende Sicherheitsfunktion anzusehen und kann deswegen nur bedingt eigene Bemühungen ersetzen, im Notfall professionelle Hilfe zu alarmieren.

Was passiert, wenn ich stürze, aber keine Hilfe brauche?

Sobald ein Unfall erkannt wird, startet ein Countdown. Wenn Du keine Hilfe benötigst, kannst Du den Countdown abbrechen und so eine Alarmierung des Help Connect Services verhindern.

Solltest Du es nicht schaffen, den Countdown abzubrechen, wird eine Sprachverbindung zu den Agenten aufgebaut. In diesem Fall solltest Du den Agenten mitteilen, dass Du keine Hilfe benötigst.

Der Alarm ging los, obwohl ich nicht gestürzt bin?

Bei der Entwicklung des Algorithmus wurden Fehlalarme berücksichtigt.

Die vom Sensor gelieferten Information zur aktuellen Geschwindigkeit des Fahrzeugs helfen festzustellen, ob es sich tatsächlich um eine kritische Situation handelt oder nicht. Fehlalarme sind dennoch nicht auszuschließen. In diesem Fall reicht es, den Notruf in der App abzubrechen oder dem Agenten beim Rückruf mitzuteilen, dass Hilfe nicht benötigt wird.

Was ist, wenn ich Hilfe brauche, aber keinen Unfall hatte?

Wenn Du Hilfe benötigst, beispielsweise bei einer gesundheitlichen Notlage ohne Unfall, kann in der calimoto App manuell Kontakt zu den Help Connect Assistenten hergestellt werden.

Was passiert, wenn ich einen Unfall habe, aber in einem Funkloch bin?

Bei mangelndem Mobilfunknetz und GPS-Empfang können die Unfalldaten und Standortinformationen nicht an die Help Connect Agenten übermittelt werden, bis die Verbindung wiederaufgebaut wird.

Besteht allerdings keine Internetverbindung, sondern nur eine Sprachverbindung, wird im Notfall ein Alarm mit deinen Standortdaten per SMS an die Help Connect Agenten verschickt.

Werden meine Daten bei jeder Fahrt an den Help Connect Service übermittelt?

Nein, Deine persönlichen Daten werden nur an die Help Connect Agenten übermittelt, falls ein Unfall erkannt wurde oder Du einen manuellen Hilferuf absetzt.

Welche Daten werden übermittelt?

Bei einem Unfall erhalten die Help Connect Agenten unfallbezogene Information wie den Standort (GPS), den Schweregrad des Sturzes bzw. Aufpralls, den Zeitpunkt des Unfalls, die Fahrtrichtung und die in der App eingetragenen persönlichen Daten, wie Name, Geburtsjahr, Telefonnummer und die Informationen aus dem Notfallpass, sofern sie ausgefüllt wurden.

Erwerb und Kosten

Wie kann ich den Service erwerben und ihn aktivieren?

Der Dienst wird durch den Erwerb eines Abonnements aktiviert. Der Kaufvorgang schließt die Registrierung mit ein.

Als calimoto Nutzer kannst Du Deinen Zugang zu Help Connect im Bosch Help Connect E-Shop kaufen.

Wie lange läuft das Abo und was kostet es?

Beim Kauf des Service kann zwischen einem Monatsabonnement und einem Jahresabonnement gewählt werden. Der Service kostet 4,99 EUR (inkl. MwSt.) pro Monat oder 39,99 EUR (inkl. MwSt.) im Jahr. Sobald das Abonnement aktiviert ist, läuft der Dienst bis zum Ablaufdatum und verlängert sich automatisch.

Welche Zahlungsformen werden im Shop akzeptiert?

Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte.

Warum wird die monatliche Gebühr erhoben?

Bosch Help Connect sendet Notfallinformationen an den Bosch Help Connect Agenten, der rund um die Uhr erreichbar ist. Für die Bereitstellung und die Verfügbarkeit des Dienstes sowie dessen kontinuierliche Weiterentwicklung berechnen wir eine monatliche bzw. jährliche Gebühr. Wir arbeiten stets daran, die Kosten niedrig zu halten und den Bosch Help Connect-Dienst für jeden erschwinglich zu machen.

Gibt es zusätzliche Kosten (z.B. Roaming) für die Nutzung des Help Connect-Notrufs?

Die Telekommunikationskosten inkl. Kosten für ggf. SMS oder Roaming Service trägt der Endnutzer entsprechend seines Telekommunikationsvertrages. Das schließt Roaming-Kosten mit ein.

Wie kann ich meinen Vertrag beenden?

Die Kündigung des Abonnements ist jederzeit zum Ende der jeweiligen Abonnementperiode und ohne zusätzliche Kündigungsfristen möglich und kann auch in der App vorgenommen werden. Die Kündigung wird dann zum Ende der aktuellen Abonnementperiode wirksam.

Account

Wie viele Benutzer können auf eine Serviceberechtigung zugreifen?

Die Serviceberechtigung gilt jeweils nur für einen Nutzer.

Was muss ich tun, wenn ich eine neue Telefonnummer bekomme oder mein Telefon wechsle?

Falls Du Deine Telefonnummer bei einem Wechsel des Telefons behältst, wird Help Connect nach der Installation der App, mit der Du Help Connect nutzt, problemlos weiter funktionieren.

Für den Fall, dass sich Deine Telefonnummer geändert hat, musst Du Dich bei Help Connect einloggen und Deine Telefonnummer aktualisieren. Du wirst aufgefordert, Deine neue Telefonnummer zu bestätigen. Nachdem Du den per SMS erhaltenen Bestätigungscode eingegeben hast, wird Deine neue Telefonnummer aktualisiert.

Was muss ich tun, wenn ich sowohl mein Smartphone als auch meine SIM-Karte austausche?

Dazu musst Du die App, mit der Du derzeit den Bosch Help Connect-Service nutzt, auf Deinem neuen Telefon neu installieren und Dich mit derselben Telefonnummer anmelden, die Du ursprünglich registriert hattest. Danach musst Du Dich bei deinem Konto anmelden und Deine Telefonnummer aktualisieren. Du wirst aufgefordert, Deine neue Telefonnummer zu verifizieren. Nachdem Du den per SMS erhaltenen Bestätigungscode eingegeben hast, wird Deine neue Telefonnummer aktualisiert.

Wie ändere ich die Sprache der Benutzung?

Help Connect steht derzeit nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Unser Help Connect Agenten sprechen aber Deutsch und Englisch.

Was tue ich, wenn ich den Bestätigungscode nicht erhalte?

Du solltest den Link "Neuen Code anfordern" im Popup "Mobiltelefonnummer überprüfen" nutzen und bei weiteren Schwierigkeiten unseren Support kontaktieren: support@bosch-helpconnect.com Wir helfen Dir gerne weiter.

Welche Informationen werden von Bosch Help Connect gespeichert?

Kommunikationsdaten wie Deine Telefonnummer und dein Vor- und Nachname sind für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich. Gleiches gilt für Abrechnungsdaten wie Deine Kreditkartendaten. Alle anderen Daten wie Notfallpassdaten und Notfallkontakte können optional eingegeben werden. Help Connect speichert keine weiteren Daten wie Deine Fahrgewohnheiten oder deinen Standort. Gemäß unseren Datenschutzbestimmungen werden Deine Daten sicher aufbewahrt und nicht an Dritte verkauft.

Wie kann ich mein Konto löschen?

Wenn Du alle Apps deinstallierst, mit der Du Help Connect nutzt, wird Dein Konto nach Ablauf Deines Abonnements nach sieben Tagen automatisch gelöscht.